Eine offene Event Plattform für alle

Meetever ist offen für alle Nutzer, Partner und Events

Wir denken, dass nur dann ein wirklich gutes Produkt entstehen kann, wenn möglichst viele daran beteiligt sind.

Was nutzt ein Produkt, das eine benötigte Funktionalität zu 90% abdeckt und dadurch schnell eine Brückenlösung nötig macht, um mehrere alleinstehende Produkte nutzen zu können? Ein typisches Beispiel ist ein Livestream bei dem für Fragen aus dem Publikum zu einer externen Plattform verlinkt wird, auf der man erneut ein Passwort eingeben oder sich gar registrieren muss.

Meetever kennt keine Konkurrenz

Vielfältigkeit erweckt digitale Events zum Leben

Man muss nicht immer wieder das Rad neu erfinden

Vor allem, wenn andere schon das perfekte Rad gebaut haben. Es gibt unzählige innovative und etablierte Produkte und statt Nutzer*innen zu zwingen, sich für das eine oder andere zu entscheiden, tun wir alles dafür, die Integration all dieser bestehenden Lösungen möglichst einfach machen.

Konferenzen mit Zoom und Meetings mit Teams

Zoom und Microsoft Teams sind gute Beispiele für gereifte und etablierte Lösungen. Daher integrieren wir sehr gerne Ihre bestehende Zoom-Infrastruktur und die Inhalte Ihrer Microsoft Teams Workspaces auf der Plattform von Meetever

Es gibt Spezialisten...

… für Kameratechnik, Sound, Websites und die vielen weiteren Bestandteile aus dem Event-Kosmos. Und diese Spezialisten sind sehr gut und erfahren in ihren jeweiligen Fachgebieten. Es gibt also keinen Grund für uns, alles selbst machen zu wollen.

Es gibt Spezialisten...

… und so gibt es nicht den einen richtigen Weg, etwas umzusetzen. Anforderungen sind so verschieden wie subjektive Vorstellungen und Wünsche, jedes Projekt ist anders und daher möchten wir Kunden nicht in der Wahl ihrer favorisierten Lösungen und Anbieter beschränken.

Meetever ist offen für Partner und sogar vermeintliche Konkurrenten, die mit ihren Lösungen zu unserem Event-Ökosystem beitragen und davon profitieren möchten. Wie bei konventionellen Events und Messen, bei denen es viele gibt, die zum großen Ganzen beitragen, glauben wir daran, dass das Gleiche auch für digitale Events gelten muss.

Meetever ist für alle da

Für alle verständlich, für jeden nutzbar

Oft wird im Zuge der extrem beschleunigten Digitalisierung vergessen, dass digitales Arbeiten – vor allem im Team – im Allgemeinen und das “New Normal” im Speziellen für einen großen Teil der Bevölkerung etwas völlig Neues ist. Wenn auch die meisten Anwender*innen Handy und Internet im privaten Alltag ständig nutzen, kann daraus nicht direkt gefolgert werden, dass sie sich im beruflichen Umgang ganz selbstverständlich zurecht finden. Soll ein digitaler Event wirklich alle erreichen, muss man sich beispielsweise vor Augen führen, dass viele Produkte nur in englischer Sprache vorliegen und damit für einige Teilnehmer*innen alles andere als intuitiv benutzbar sein könnten.

Bieten Sie Ihren Kund*innen und Kolleg*innen genau das, womit sie gerne arbeiten und wo sie sich schnell zurechtfinden

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann lassen Sie uns darüber sprechen.